VISTÉL'S CelloMusikSalon

 

NEWS

 

 

 

 


 

 

 

Muss gute klassische Musik immer so ernst sein?

 

 

Muss man hochgebildet sein, um das Wundervolle in der Musik, z.B. in der Johann Sebastian Bachs, genießen zu können?

 

Verlieren die musikalischen Meisterwerke ihre Magie, ihre Aussagekraft, wenn man sie außerhalb der traditionellen Konzerträume aufführt?

 

Geht es beim Besuch einer Liveaufführung darum, musikalische Geschichten unverfälscht und nahezu perfekt durchgeführt "im Sinne des Komponisten" zu hören, oder eher darum, Teil eines unvergesslichen Erlebnisses zu sein, in dem Komponisten, Interpreten

und Publikum anwesend und beteiligt sind?

 

 

Auf jede dieser Fragen gibt es genauso viele Antworten wie es Menschen gibt, und sie pauschal zu beantworten, ist nicht unser Ziel. Eher möchten wir mit unseren BACH:CELLOMUSIK:TAGEN in VISTÉLS CelloMusikSalon dem Berliner Publikum neue Türen öffnen und Räume schaffen, in denen jeder seine eigenen Antworten finden kann. In diesem Sinne haben wir die Cellosuiten und Gambensonaten neu gemischt und geordnet in mehrere spannende, interessante und leicht zu hörende Programme, die das Publikum, je nach Belieben, als einzelnes Konzert oder als Zyklus erleben kann.

 

Als passionierte Cellomusikfans freuen wir uns auf diese Reise durch eine grandiose, noch immer selten befahrene Straße in Bachs Werk, und ermutigen Sie, uns zu begleiten und eine schöne, vielleicht auch neue Welt zu entdecken!

 

Ihr Duo Cello Capriccioso

 

Für weitere Infos  bitte hier klicken 

VISTÉL'S CelloMusikSalon  |  cellomusiksalon@vistels.com